Sprungziele
Seiteninhalt

Meldungen

B-Plan Nr. 2/14 "Südlich Bothfelder Straße", 2. Änderung

Bürgerinformationsveranstaltung zum Vorentwurf am 04. April 2019

"Mit der Aufnahme in das Förderprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" der Städtebaufördermaßnahme "Zentrum Isernhagen" im Jahr 2015 haben sich die Gespäche, Ideen und städtebaulichen Planungen im Zentrumsbereich der Ortschaft Altwarmbüchen mehr und mehr vertieft. Zusätzlich steigt die Nachfrage an Erweiterungsflächen für  Dienstleistungen und Verwaltung stetig an. Diese Nutzungen sind aus städtebaulicher und funktionaler Sicht insbesondere im Zentrum zu verorten. Ziel ist es im Geltungsbereich der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2/14 "Südlich Bothfelder Straße" zukünftig zentrumsaffine Nutzungen umsetzen zu können.

Die Gemeinde ist seit einigen Jahren Eigentümerin des westlichen Teilbereichs zwischen der Stettiner und der Hannoverschen Straße, der derzeit mit Parkplätzen genutzt wird. Der andere östliche Teilbereich ist in privater Hand und mit einem mehrgeschossigen Block mit Wohnungen sowie Arztpraxen etc. im Erdgeschoss entlang der Stettiner Straße bebaut. Nun soll durch diesen Angebotsplan die planungsrechtliche Grundlage für eine vielfältige kerngegietsaffine Nutzung des noch ungenutzten Bereiches im Zentrum Isernhagen ermöglicht werden.

Am Donnerstag, den 4. April 2019 fand um 18.30 Uhr im Ratssaal der Gemeinde Isernhagen, Bothfelder Straße 29, 30916 Isernhagen eine öffentliche Veranstaltung statt, bei der die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung dargelegt wurden und der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben wurde. Interssierte waren zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Parallel wird die Planung auch bis zum 10.05.2019 im Internet verfügbar sein und im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB zur Einsichtnahme und Erläuterung im Bau- und Planungsamt (hier: Planungsabteilung) der Gemeinde Isernhagen, Bothfelder Straße 33, 3. OG, Zi.-Nr. 318, während der Auslegungszeiten des Amtes (Mo bis Fr 8.30 bis 12.00 Uhr und Do 14.00 bis 18.00 Uhr) bereit gehalten."  ]

Seite zurück Nach oben